Aktuelles: ChangeMe

Seitenbereiche

In der Übersicht

Medienentwicklungsplan der Grundschule

Artikel vom 16.11.2021

ERHALT DES FREIGABEZERTIFIKATES FÜR DEN MEDIENENTWICKLUNGSPLAN UNSERER GRUNDSCHULE

 

Ende Oktober hat unsere Grundschule vom Landesmedienzentrum das Freigabezertifikat für den Medienentwicklungsplan erhalten.

Damit haben Schule und Gemeinde zusammen eine wichtige Etappe auf dem Weg zur digitalen Schule erreicht. Digitale Schule bedeutet dabei für uns, dass digitale Geräte und Programme dann eingesetzt werden, wenn sie einen Mehrwert im Vergleich zu den klassischen Medien wie Buch, Heft und Stift bieten. Die Möglichkeiten, die die digitalen Geräte und Programme eröffnen, sind somit eine wertvolle Ergänzung des an unserer Grundschule etablierten erfolgreichen und modernen Unterrichts, der ebenso ständig und selbstverständlich weiterentwickelt und mit den Erfordernissen und Bedarfen der Schülerschaft abgestimmt wird.

Mit Unterstützung des Kreismedienzentrums Tuttlingen und in guter und enger Zusammenarbeit zwischen Schule und Gemeindeverwaltung können wir bereits jetzt auf eine großartige Ausstattung unserer Schule im Bereich der digitalen Medien und Geräte blicken. Hierfür wurden bereits seit dem Jahr 2018 Gelder aus dem regulären Budget der Schule und in diesem Jahr alle zur Verfügung stehenden Fördermittel des Landes in Sachen "Digitalisierung der Schulen" genutzt. Mit der Freigabe des Medienentwicklungsplanes kann nun mithilfe weiterer Fördergelder aus dem DigitalPakt Schule die Ausstattung der Schule bedarfsgerecht vervollständigt werden. Schon jetzt nutzen alle Kolleginnen die bereits vorhandenen digitalen Möglichkeiten, um ihren Unterricht damit zu ergänzen und den Kindern zusätzliche Möglichkeiten des Lernens, Übens und Anwendens zu eröffnen. Zudem wenden die Schülerinnen und Schüler unserer Schule schon jetzt die digitalen Geräte an, um kreativ-produktiv handelnd ihre eigenen Ideen im musischen, literarischen und künstlerischen Bereich umzusetzen. So entstanden z. B. drei von Schülergruppen selbst produzierte Trickfilme zur Einschulungsfeier, die ohne weitere Bearbeitung durch eine erwachsene Person den Erstklässlern und weiteren Gästen gezeigt wurden und für viel Anerkennung sorgten.

Die ganze Schulgemeinschaft ist weiterhin motiviert und bestrebt, sich im Bereich der Digitalisierung unserer Schule weiterzuentwickeln, um den Kindern unserer Schule die bestmögliche Förderung und Begleitung in ihrer Entwicklung anzubieten.

base.link.topnach oben
Wanderwege
Sehenswertes